Places

Addu Nature Park

Das Addu-Atoll ist das südlichste Atoll im Archipel der Malediven. Im Atoll gibt es insgesamt fünf bewohnte Inseln, die sechs Verwaltungsbezirke bilden. Die Inseln an der westlichen Flanke de...

Das Addu-Atoll ist das südlichste Atoll im Archipel der Malediven. Im Atoll gibt es insgesamt fünf bewohnte Inseln, die sechs Verwaltungsbezirke bilden. Die Inseln an der westlichen Flanke des Atolls sind durch eine 16 Kilometer lange Verbindungsstraße verbunden und erstrecken sich von Hithadhoo im Norden bis Gan am südlichsten Punkt des Atolls. Das Atoll besteht aus Inseln mit ganz eigenen Charakteristika, die sich vom Rest des Landes deutlich unterscheiden.
Auf dem Addu-Atoll befindet sich das zweitgrößte Feuchtgebiet der Malediven. Der Addu Nature Park umfasst das wunderschöne Feuchtgebiet Eydhigali Kilhi und das Naturschutzgebiet Koattey auf der Insel Hithadhoo. Im Park gibt es zauberhafte Stege, die auf die Seen hinausführen, Mangroven und malerische Radwege durch die üppige Vegetation der Feuchtgebiete. Auf einer geführten Tour durch den Park können Sie die einzigartige Flora und Fauna dieses artenreichen Ökosystems entdecken. Eine Kanufahrt in der als Bedhi bekannten Buchtenlandschaft, die für ihre wunderschönen roten Mangroven, jungen Stachelrochen und Haie bekannt ist, gehört zu den eindrucksvollsten Erlebnissen im Park.

Anreise

Die Flugzeit nach Gan vom Velana International Airport beträgt etwa eineinhalb Stunden.Vom Velana International Airport aus werden täglich mehrere Flüge durchgeführt.Internationale Fluggesellschaften fliegen ebenfalls nach Gan, jedoch hauptsächlich von Colombo aus.
Add to Trip